AGB & Widerrufbelehrung

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufbelehrung

 

§ 1 Begriffsbestimmungen

§ 2 Geltungsbereich

§ 3 Das Zustandekommen des Vertrages

§ 4 Lieferfrist, Teillieferung

§ 5 Gefahrenübergang

§ 6 Preise

§ 7 Fälligkeit, Zahlung und Verzug

§ 8 Eigentumsvorbehalt

§ 9 Aufrechnung, Zurückbehaltung

§ 10 Mängelgewährleistung und Haftung

§ 11 Widerrufsrecht und Rückgabe der Ware

§ 12 Produktdarstellung

§ 13 Datenschutz

§ 14 Anbieterkennzeichnung

§ 15 Urheberrecht

§ 16 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

§ 17 Haftungsausschluss

 

 

§ 1 Begriffsbestimmungen

 

In den Geschäftsbedingungen von Bonsai.Jacobs.de wird verstanden unter:

 

1. Bonsai Jacobs: Der Auftragnehmer, der eine Verpflichtung zur Lieferung von Gütern und / oder zur Leistung von Diensten eingeht.

 

2. Kunde: Der Vertragspartner als Auftraggeber von Bonsai Jacobs bei Verträgen zur Lieferung von Gütern und / oder zur Leistung von Diensten.

 

3. Lieferung: Das Liefern von Gütern und / oder das Leisten von Diensten

 

 

§ 2 Geltungsbereich

 

Für die Geschäftsbeziehung zwischen von Bonsai Jacobs und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt Bonsai Jacobs nicht an, es sei denn, Bonsai Jacobs hat ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

 

 

§ 3 Das Zustandekommen des Vertrages

 

1. Angebote von Bonsai Jacobs sind freibleibend und bis zum Zeitpunkt, an dem der Vertrag zustande gekommen ist, widerruflich. Der Vertrag kommt erst nach ausdrücklicher schriftlicher Annahme des Auftrages durch Bonsai Jacobs zustande. Insbesondere geschieht dies durch eine per eMail versandte Auftragsbestätigung an den Kunden.

 

2. Es kommt auch ein Vertrag zustande, wenn die Annahme des Kaufauftrages oder Dienstleistungsauftrages durch Bonsai Jacobs in Punkten von nebensächlicher Bedeutung vom Auftrag abweicht, ohne Rücksicht auf etwaige Bedenken des Kunden.

 

3. Ein Auftrag des Kunden kommt insbesondere mit der Ausfüllung des auf der Internetseite zur Verfügung gestellten elektronischen Auftragsformulars durch den Kunden oder durch den Vertreter des Kunden im Einvernehmen mit dem Kunden zustande. Die sich im Besitz befindliche Hard-Copy des Auftragsformulars gilt als Beweis für das Ausfüllen im Sinne des vorigen Satzes, vorbehaltlich des Gegenbeweises.

 

4. Die in unserem Onlineshop angebotenen Pflanzen sind zeitgleich auch im Angebot unseres Ladengeschäftes in Münster zu finden. Hierdurch kann es in Ausnahmefällen zu Überschneidungen kommen bei denen eine Pflanze im Onlineshop bestellt wird, diese aber bereits im Ladengeschäft verkauft wurde. In diesen Fällen besteht keine Lieferpflicht durch Bonsai Jacobs an den Kunden. Wir sind bemüht dem Kunden auf Wunsch eine gleichwertige Pflanze zu beschaffen, können dies aber natürlich nicht garantieren.

 

5. Im Übrigen kommt gem. §3 Abs.1ein Vertrag bei schriftlicher Bestätigung zustande.

 

 

§ 4 Lieferfrist, Teillieferung, Zustellung

 

1. Jede dem Kunden von Bonsai Jacobs angezeigte Lieferfrist gilt als nur ungefähre Lieferfrist. Der Vertrag darf vom Kunden wegen Überschreitung der angezeigten Lieferfrist nicht beendet und rückabgewickelt werden. Dies gilt nicht, wenn Bonsai Jacobs den Vertrag nicht oder nicht vollständig innerhalb einer ihm vom Kunden, nach Ablauf der von Bonsai Jacobs ursprünglich genannten Lieferfrist schriftlich per Einschreibebrief angekündigten angemessenen Lieferfrist ausführt. Eine Auflösung ist dann jedoch nur dann zulässig, soweit vom Kunden redlicherweise das Festhalten am Vertrag nicht mehr verlangt werden kann.

 

2. Die Lieferung erfolgt in der Regel durch den United Parcel Service innerhalb von 2-5 Werktagen, gerechnet nach Eingang des Rechnungsbetrages. Die Lieferung kann aus technischen oder logistischen Gründen auch länger dauern. Sollte es zu Lieferverzögerungen kommen, benachrichtigt Bonsai Jacobs den Kunden schriftlich und unverzüglich sofern sie selbst durch den Paketdienstleister Auskunft erhalten hat. Das Nichtanzeigen der Verspätung führt jedoch nicht zu einer wie auch immer gearteten Haftung von Bonsai Jacobs.

 

3. Eine Überschreitung der Lieferfrist gilt nicht als ein Bonsai Jacobs zuzuschreibendes Säumnis, wenn dieses Säumnis die Folge eines außer dem Machtbereich von Bonsai Jacobs liegenden, unvorhersehbaren Umstandes liegt.

 

4. Als ein solcher Umstand sind insbesondere anzusehen: Streik, Versäumnis des Zulieferers und/oder Transporteurs, behördliche Maßnahmen (mit inbegriffen sind ausländische Behörden und internationale Organisationen) wie ein Transport-, Import-,oder Herstellungsverbot (mit inbegriffen sind Behinderungen durch Quotenregelungen sowie die Nichterteilung von einer oder mehreren Importgenehmigungen an Bonsai Jacobs) sowie Naturkatastrophen.

 

5. Die Lieferung an einen vom Kunden benannten Dritten, wie einen Spediteur oder eine Lagerhausgesellschaft, gilt als erfüllungsgleiche Lieferung an den Kunden.

 

6. Sollten Sie trotz dreimaliger Zustellversuche nicht von unserem Paketdienst angetroffen werden, wird das Paket an uns retourniert. Die UPS berechnet uns dafür eine Gebühr in Höhe von 10 Euro, welche wir Ihnen weiterberechnen müssen. Zusätzlich sind natürlich die angegebenen Versandkosten für die versuchte Zustellung zu zahlen. Für eine erneute Zustellung nach der Retournierung werden die Versandkosten erneut berechnet.

 

 

§ 5 Gefahrenübergang

 

Das Risiko von Untergang, Zerstörung und/oder Beschädigung von den zu liefernden Waren geht nach Ablieferung auf den Kunden über. Unter der Ablieferung ist nach diesen Bedingungen zu verstehen:

 

1. Falls die Waren vom oder im Namen des Kunden in den Räumlichkeiten von Bonsai Jacobs abgeholt werden:

Die Abnahme der Waren vom oder im Namen des Kunden.

 

2. Falls zwischen dem Kunden und Bonsai Jacobs vereinbart ist, dass die Waren von einem Dritten an einen vom Kunden bestimmten oder zu bestimmenden Ort verbracht werden:

Die Abnahme der Ware von einem Dritten.

 

 

§ 6 Preise

 

Soweit nichts anderes ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde, verstehen sich alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, wie sie zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gilt, zuzüglich Versandkosten die vor der Bestellung eingesehen werden können und während des Bestellvorganges angezeigt werden. Diese angezeigten Versandkosten sind in bestimmten Fällen als vorläufig anzusehen. Bei Artikeln die per Spedition transportiert werden müssen, werden die Versandkosten im Einzelfall mit dem Kunden abgestimmt, da man hier keine pauschalen Kosten angeben kann.

 

Bei Sendungen in Länder, bei denen die Versandkosten nach Gewicht berechnet werden, wird der Kunde von uns nach Prüfung seiner Bestellung über die tatsächlichen Versandkosten informiert; die beim Bestellvorgang eventuell angegebenen Versandkosten sind in diesen Fällen nicht bindend.

 

Alle mündlich oder schriftlich veröffentlichten Preise sind unverbindlich:

 

Bonsai Jacobs behält sich vor, irrtümlich gemachte Preisangaben zu korrigieren.

 

 

§ 7 Fälligkeit, Zahlung und Verzug

 

Bonsai Jacobs versendet ausschließlich versichert. Bitte kontrollieren Sie bei Anlieferung der Sendung, ob diese unversehrt ist bzw. reklamieren Sie Transportschäden oder -mängel unmittelbar beim Auslieferer und bei Bonsai Jacobs.

 

 

§ 8 Eigentumvorbehalt

 

Das Eigentum der gelieferten Ware bleibt bei Bonsai Jacobs, bis zur Begleichung aller Forderungen, die der Kunde Bonsai Jacobs aufgrund oder im Zusammenhang mit der Lieferung schuldet.

 

 

§ 9 Aufrechnung, Zurückbehaltung

 

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von Bonsai Jacobs anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht. 

 

 

§ 10 Mängelgewährleistung und Haftung

 

1. Liegt ein von Bonsai Jacobs zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, kann der Kunde wahlweise Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung verlangen. Ist Bonsai Jacobs zur Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung wegen Unverhältnismäßigkeit nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die Bonsai Jacobs zu vertreten hat oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung fehl, ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

 

2. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Kunden, gleich aus welchen Rechtsgründen, ausgeschlossen. Bonsai Jacobs haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet Bonsai Jacobs nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Kunden. Soweit die Haftung von Bonsai Jacobs ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

 

3. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Kunde Ansprüche wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung geltend macht.

 

4. Sofern Bonsai Jacobs fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Die Gewährleistungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung. Diese Frist ist eine Verjährungsfrist und gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.

 

 

§ 11 Widerrufsrecht und Rückgabe der Ware

 

1. Macht der Kunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, so kann er die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung zurückgeben.

 

2. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) kann die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform, also z. B. per Brief, Fax oder eMail, erklärt werden. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens.

 

3. Die Rücksendung und / oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

 

Bonsai Jacobs,

Werlandstraße 60,

48153 Münster,

Deutschland

eMail: jacobs@bonsai-jacobs.de

 

4. Im Falle der wirksamen Ausübung des Rückgaberechts sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugeben und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben.

 

5. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Bonsai Jacobs Wertersatz verlangen. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung zurückzuführen ist.

 

6. Der Kunde ist verpflichtet, wenn Bonsai Jacobs es verlangt, die Verpackung(-en) zurückzuschicken, in der die Ware dem Kunden ausgeliefert wurde.

 

7. Gemäß aktueller Rechtsprechung (Stand: 01. Januar 2005) hat der Kunde - unabhängig vom Warenwert - die Kosten für eine Rücksendung zu tragen, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Kunde die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat. Bei berechtigten Reklamationen erstattet Bonsai Jacobs selbstverständlich die entstandenen Portokosten. Nicht oder unzureichend frankierte Rücksendungen werden von uns nicht angenommen und an den Absender zu seinen Lasten retourniert.

 

 

§ 12 Produktdarstellung

Bonsai Jacobs ist stets bemüht die auf den Internetseiten angebotene Ware deutlich und originalgetreu abzubilden. In einigen Fällen können die Farben der Abbildungen von den Farben der tatsächlichen Artikel abweichen. Die Darstellung hängt von den jeweiligen Einstellungen und unterschiedlichen Typen der beim Kunden verwendeteten Hardware ab. Mögliche Abweichungen der Farben stellen somit keinen Mangel der verkauften Ware dar.

 

 

§ 13 Datenschutz

 

1. Der Kunde ist über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen, die Anmeldung zu dem eMail Benachrichtigungsdienst, die Übermittlung einer Onlinerezension erforderlichen personenbezogenen Daten durch Bonsai Jacobs ausführlich unterrichtet worden. Der Kunde stimmt dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu.

 

2. Die persönlichen Daten des Kunden und alle Bestellinformationen werden mit äußerster Vertraulichkeit behandelt. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) gespeichert und verarbeitet. Bonsai Jacobs gibt die personen- bzw. sachbezogenen Daten einschließlich der Privatadresse und e-Mail-Adresse nicht ohne ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner von Bonsai Jacobs, die zur regulären Auftragsabwicklung benötigt werden (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

 

3. Die Übertragung der Kunden- und Bestelldaten erfolgt verschlüsselt. Zur Verschlüsselung wird SSL (Secure Socket Layer) eingesetzt. Die Verschlüsselung übernimmt der Webhoster für Bonsai Jacobs, dessen Zertifikat genutzt wird. Der Kunde hat das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft über die gespeicherten Daten zu erhalten. Senden Sie dazu eine eMail an jacobs@bonsai-jacobs.de.

Aus Datenschutzgründen kann die Beantwortung der eMail nur an die von Ihnen bei Bonsai Jacobs hinterlegte eMail Adresse erfolgen.

 

 

§ 14 Anbieterkennzeichnung

 

Bonsai Jacobs

Geschäftsführer: Jochen Jacobs

Werlandstraße 60

48153 Münster

Finanzamt Münster

VAT / Umsatz-St.-Ident-Nr.: DE175176265

Telefon +49/ (0)170 / 4415991

www.bonsai-jacobs.de

jacobs@bonsai-jacobs.de

 

 

§ 15 Urheberrecht

 

Die Seiten unseres Online-Shops sowie darin enthaltene Texte und Bilder genießen urheberrechtlichen Schutz gemäß §72 Urheberrechtsgesetz. Veröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung sowie Nachahmung sind nur mit schriftlicher Genehmigung von Bonsai Jacobs erlaubt.

 

 

§ 16 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht. Die Vertragspartner vereinbaren hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis die Anwendung des Rechts der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Der Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertrag ist Münster/Westfalen.

 

 

§ 17 Haftungsausschluss

 

Druckfehler vorbehalten. Bonsai Jacobs übernimmt keine Haftung für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der Website bonsaijacobs.de und für technische oder elektronische Fehler des Online-Angebots.

 

 

Stand: 01/2010